Rettungsdienst und Katastrophenschutz

AdA Rettungshunde - ausgebucht -

2229121

Ausbildung der Ausbilder*innen

Bitte beachten Sie: Das Seminar ist für 2022 bereits ausgebucht!

Die Ausbildung für Ausbilder*innen im ASB-Rettungshundewesen trägt den besonderen Bedingungen und Anliegen von ASB-Rettungshundestaffeln Rechnung und ist als ein Lehrgang mit drei Modulen konzipiert. Die Ausbildung findet als Grundlagenausbildung statt und wird daher nicht in Sparten getrennt. Sie befähigt die Ausbilder*innen, als Multiplikatoren in ihre Staffeln hineinzuwirken.

Angestrebt wird, dass jede Rettungshundestaffel über mindestens eine*n zertifizierte*n Ausbilder*in verfügt. Dies soll eine noch qualifiziertere Ausbildungsarbeit in den Staffeln gewährleisten und als Grundlage für ein gemeinsames Ausbildungsverständnis im Verband dienen. Die Teilnehmenden erarbeiten nachfolgende Ausbildungsbereiche in Theorie und Praxis:

  • Grundsätze und Rahmenbedingungen bei der RH-Ausbildung
  • Grundlagen der Ausbildung von RH-Teams und Helfer*innen
  • Beurteilung des RH-Team-Ausbildungsstands
  • Aufbau eines RH-Teams in den verschiedenen Suchsparten (Fläche, Trümmer, Mantrailing)

Der Lehrgang umfasst 40 UE. Er schließt mit einer Lehrprobe (3. Modul) und der Aushändigung eines Zertifikats nach bestandener Lehrprobe ab.

Organisation:

  • Der Lehrgang findet ohne eigene Hunde der Ausbilder*innen statt, auch am praktischen Wochenende! Es sind keine Ausnahmen möglich.
  • Anmeldung und Teilnahme für alle drei Module. Das Nachholen eines Moduls zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht möglich.
  • Für Modul 2 - Praxis ist die eigene PSA (ohne Helm) mitzubringen

Modul 1

Theorie
19.03.2022 - 20.03.2022

Veranstaltungsort: ASB–Bundesgeschäftsstelle Köln

Modul 2

Praxis
23.04.2022 - 24.04.2022

Veranstaltungsort: Ingolstadt

Modul 3

Lehrprobe
21.05.2022 - 22.05.2022

Veranstaltungsort: ASB–Bundesgeschäftsstelle Köln