Kinder- und Jugendhilfe

Schulbegleitung an Regelschulen

2227082

Grundlagenseminar

Inklusion gewinnt an Regelschulen immer mehr an Bedeutung. Schulbegleiter*innen fungieren als Unterstützung für geförderte Schüler*innen und als Bindeglied zwischen der Schule, dem zu begleitenden Kind und dem Elternhaus. Der Start in die Tätigkeit als Schulbegleitung geschieht häufig als Quereinstieg oder Wiedereinstieg ohne eine staatlich vorgeschriebene Ausbildung. So stellen sich im Arbeitsalltag viele unterschiedliche Fragen zur Arbeit mit dem Kind, zum Umgang mit den verschiedenen Akteur*innen und Institutionen und der eigenen Rolle. In diesem Grundlagenseminar bekommen sie Informationen zu unterschiedlichen Themen der Schulbegleitung. Ein offener und reflektierter Umgang mit diesen Themen und Fragestellungen ermöglicht es den Schulbegleiter*innen, Sicherheit zu erlangen und so den Arbeitsalltag strukturiert und gestärkt zu gestalten. Im Seminar beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

  • Aufgabendefinition in der Schulbegleitung
  • Beziehungsarbeit
  • Die Frage der Haltung
  • Fördern und Fordern
  • Möglichkeiten der Kommunikation
  • Rolle und Rollenkonflikt als Schulbegleitung
  • Hilfeplangespräche mit dem Kostenträger meistern
  • Fallbeispiele

Tag 1

Präsenz-Seminar von 9 - 17 Uhr
15.01.2022 - 15.01.2022

Tag 2

Online-Seminar via Zoom von 10 - 15 Uhr
29.01.2022 - 29.01.2022