Persönliche und Soziale Kompetenzen

Resilienz

2224040

Die Widerstandskraft im Team stärken und gesund führen

Resiliente Mitarbeiter*innen und ihre Führungskräfte verfügen über Haltungen und Ressourcen, um dem Druck und den Belastungen ihres Alltags souveräner zu begegnen und Schwierigkeiten zur persönlichen und gemeinsamen Weiterentwicklung zu nutzen. Führungskräfte können dabei durch "gesunde Führungsstrategien" und achtsame Kommunikation das Arbeitsklima und die Resilienz in ihrem Team positiv beeinflussen - und damit gleichzeitig auch besser auf sich selbst achten!

Aber auch jede*r Einzelne kann auf Basis der 7 Resilienzfaktoren seine persönliche Widerstandsfähigkeit stärken und damit zu einer gelingenden und eigenverantwortlichen Zusammenarbeit beitragen. In diesem Seminar lernen Sie das Konzept der Resilienz in seiner stärkenden Wirkung kennen und wie Sie es zur nachhaltigen Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Motivation in Ihrem Arbeitsalltag nutzen können.

  • Resilienz - was ist das eigentlich? Historie, begriffliche und inhaltliche Klärung
  • Resilienz, Gesundheit, Stressbewältigung - wie hängt das alles miteinander zusammen?
  • Die 7 Säulen der inneren Stärke - gut durch schwierige Zeiten kommen
  • Resilienz als Quelle für Selbstführung, Selbstbestimmung und Selbstwirksamkeit
  • Das Resilienzkonzept für die Praxis nutzbar machen: Gesundes Führen zur achtsamen Unterstützung des Teams
  • Grundlagen achtsamer Kommunikation in turbulenten Zeiten und Transfer anhand konkreter Situationen aus dem Arbeitsalltag