Persönliche und Soziale Kompetenzen

Grundzüge der Schuldnerberatung

2224009

Einführungsseminar

Dieses Seminar richtet sich an Fachkräfte der sozialen Arbeit, deren eigentlicher Arbeitsschwerpunkt nicht die Schuldnerberatung ist, die aber immer wieder mit den Problemstellungen überschuldeter Klient*innen konfrontiert werden. Die Teilnehmer*innen erhalten eine erste Einführung in dieses Arbeitsfeld. Anhand von Fallbeispielen werden konkrete Handlungsmöglichkeiten für die Beratungspraxis aufgezeigt. Die Teilnehmer*innen sind anschließend in der Lage, das erlernte Wissen im Berufsalltag einzusetzen und erste vorbereitende und zielgerichtete Informationen und Hilfestellungen geben zu können, ohne selbst Schuldnerberater*in zu sein.

  • Grundsätze der Beratung
  • gerichtliches Mahn- und Vollstreckungsverfahren
  • Sicherung des Existenzminimums
  • Pfändungsschutzkonto
  • Entschuldungsmöglichkeiten
  • Verbraucherinsolvenzverfahren und Restschuldbefreiung