Kinder- und Jugendhilfe

Reife Leistung

2127049

Älter werden in pädagogischen Arbeitsfeldern

Rund um das Älterwerden ranken sich noch immer eine Fülle an Vorstellungen, Vorurteilen, bisweilen auch Mythen, die wenig hilfreich sind, um das Personal in der Wahrnehmung seiner anspruchsvollen Aufgabe in pädagogischen Berufen qualifiziert zu fördern. Für Mitarbeiter/innen wie für Leitungskräfte stellt sich nicht zuletzt vor den Herausforderungen des Fachkräftemangels und der tiefgreifenden Veränderung unserer Gesellschaft sehr dringend die Frage danach, wie das Älterwerden im Beruf erfahren und erlebt und wie es gestaltet werden könnte, damit die Qualifikation, Gesundheit und Motivation aller Altersgruppen gestärkt wird.

Das Seminar möchte Sie anstiften durch eine andere Brille auf das Thema „Älterwerden in pädagogischen Aufgabenfeldern“ zu blicken und so neue Impulse für sich persönlich, Ihr Aufgabenfeld und Ihr Team zu gewinnen.

  • Was verändert sich wenn wir älter werden und was heißt das bezogen auf den eigenen Arbeitsplatz?
  • das eigene Bild vom Älter- oder Altwerden
  • mehrere Generationen in einem Team
  • förderliche und kooperierende Arbeitsbedingungen des einzelnen und der Organisation
  • Möglichkeiten zum Umgang mit der zunehmenden Beschleunigung
  • Pro-Aging im Beruf
  • die Zeit vor dem Eintritt in das Rentenalter