Gegenwärtig finden im Bildungswerk zwar keine Präsenz-Seminare statt, aber Sie finden unter Online-Seminare ein stetig wachsendes Angebot.

Pflege und Betreuung

"Unerkannte Trauer" bei Demenz

2126223

- ein Schnupperseminar

Diese Aggression, dieses Weinen, dieser Blick wie in eine andere Welt…

Trauer äußert sich auf so vielfältige Weise und wird besonders bei Menschen mit Demenz als solche nicht erkannt. So werden dementierende Verhaltensweisen häufig als „Symptome“ interpretiert. Menschen mit Demenz werden als fremd erlebt. Die Emotion der Trauer kann verbinden und vielfältige Zugänge zu Menschen mit Demenz eröffnen. Jeder mitfühlende Mensch kann die Trauer entdecken und so adäquat auf bisher unerkannte Trauer reagieren. Die Pflege und Begleitung von Menschen mit Demenz gewinnt so neue Zugänge zum Verstehen.

Das Seminar führt in das Konzept der unerkannten Trauer bei Demenz ein und fächert es in seiner Vielfalt auf. Die Erfahrungen der Teilnehmer/innen werden mit dem Blick auf Trauer reflektiert. Die Vielfalt von Trauerursachen wird vorgestellt und die Teilnehmer/innen für die ihre Bedeutung in der Praxis sensibilisiert.

  • Was verursacht Trauer für Menschen mit Demenz?
  • Traueräußerungen durch und im Leben mit Demenz
  • Wie kann man die Trauer von Menschen mit Demenz erkennen?
  • Praxistipps für Pflegende und Begleitende