Wegen einer Systemänderung können unsere Seminare für das Jahr 2019 nicht dargestellt werden. Sie finden diese hier: Seminarprogramm 2019

Kinder- und Jugendhilfe

Qualifizierte Anleitung für den Lernort Praxis

27001

Die Gewinnung von qualifiziertem Nachwuchs für die Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsaufgaben in Kindertagesstätten wird in Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels immer wichtiger. Einrichtungen, die im Bereich der pädagogischen Arbeit Praktika und/oder Ausbildungsplätze für die berufsbegleitende Ausbildung anbieten, tragen hierbei eine entscheidende Mitverantwortung - sowohl bei der inhaltlich-fachlichen als auch bei der methodischen Gestaltung der Ausbildung. Eine qualifizierte Praxisanleitung erfordert Berufserfahrung und Fachkompetenz, darüber hinaus ein hohes Maß an eigener Motivation und Selbstreflexion sowie kommunikative Kompetenzen. Auch die Reflexionsfähigkeit zu aktuellen pädagogischen Themen gehört zur Handlungskompetenz der Anleitung. Wir bieten Ihnen mit der "Qualifizierten Praxisanleitung" eine Weiterbildung, in der Sie Ihre Fähigkeiten zur Anleitung erwerben und erweitern können. Gewinnen Sie an Sicherheit und entwickeln Sie für Ihr Haus und Ihren Träger eine Konzeption für die Ausbildung von Praktikantinnen und Praktikanten. Die Beteiligung an Qualitätsentwicklung im Bereich Gender und Diversity gehört zum Aufgabenfeld der Anleitung dazu. Von besonderer Bedeutung ist die Zusammenarbeit mit dem „Lernort Schule“, um eine praxisnahe Verknüpfung von Theorie und Praxis herzustellen.

Modul 1

23.03.2020 - 25.03.2020

  • Überblick über verschiedene Praktika in Kindertagesstätten
  • Rechtliches und das Ziel der KMK (Kultusministerkonferenz)
  • Struktur der Ausbildung: Hintergründe, Ziele und Bedeutung für die Praxis
  • Strukturierung des Praktikums
  • Definition der Aufgaben der Praktikantin/des Praktikanten und der Anleitung
  • Rollenklärung

Modul 2

15.06.2020 - 17.06.2020

  • Gesprächstechniken im Anleitungsgespräch auffrischen und erproben
  • Interventionstechniken im "Konfliktfall"
  • Schlüsselqualifikationen und Kompetenzprofil von angehenden Erzieher/-innen
  • Erstellung eines Portfolios für Fachkräfte
  • Portfolioarbeit als Teamentwicklung nutzen und Feedbackkultur entwickeln
  • Weiterentwicklung des Ausbildungsplanes
  • Kooperation mit Schule - Erarbeitung gemeinsamer Kriterien zur Feststellung und Überprüfung der Eignung für die pädagogische Fachkraft

Modul 3

09.09.2020 - 11.09.2020

  • Reflexion von pädagogischen Prozessen, Situationen und Fragestellungen aus der Praxisstelle
  • besondere Herausforderung für die Anleitung in der offenen Arbeit
  • Reflexionsgespräche gestalten und Bewertung des Praktikums
  • schriftliche Beurteilungen erstellen
  • Kooperation mit der Fachschule und mit anderen praxisrelevanten Fachstellen – Hochschulen, Fachakademien und Verlagen
  • Willkommens- und Anerkennungskultur
  • Gender und Diversity