Wichtiger Hinweis zur aktuellen Coronavirus-Entwicklung
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Dozentinnen und Dozenten, sehr geehrte Damen und Herren, Ihre Gesundheit, sowie die Ihrer Familien und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund hat die Bundesgeschäftsführung mit Blick auf die Entwicklung der Corona-Pandemie vorsorglich entschieden den Seminarbetrieb ab dem 16.03.2020 bis auf Weiteres auszusetzen. Wir informieren Sie unverzüglich, sobald wir den Betrieb wieder aufnehmen. Wir hoffen in dieser Situation auf Ihr Verständnis für diese Entscheidung.

Pflege und Betreuung

Aufbauseminar für Hygienebeauftragte

26036

Ausbruchsmanagement, gesetzliche Neuerungen und mehr

Erfolgreiches Ausbruchsmanagement ist ein Dauerthema für Hygienebeauftragte. Aufgaben und Maßnahmen beginnen lange vor dem Ausbruch von Krankheiten. Folgende Punkte werden einen Schwerpunkt dieses Aufbauseminares bilden:

  • Welche Schritte beinhaltet ein professionelles Ausbruchsmanagement im Einzelnen?
  • Was gehört zu einem strukturierten Vorgehen bei gehäuft auftretenden übertragbaren Krankheiten?

Ein weiterer Themenschwerpunkt sind umfangreiche gesetzliche Änderungen, z.B. die Neufassung der TRBA 250, die große Bedeutung für den Aufgabenbereich der Hygienebeauftragten hat. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, aktuelle Themen zu diskutieren, Fragen zu klären und Erfahrungen auszutauschen.

  • Gesetzliche Änderungen
  • Strukturiertes Vorgehen bei gehäuft auftretenden übertragbaren Krankheiten
  • Schwerpunkt: MRE (MRSA, Clostridien, Noroviren, Pseudomonaden) - Vorstellung Hygienehandbuch spezieller Teil
  • Instrumentenaufbereitung
  • Komplettierung und Aktualisierung des Hygienehandbuchs
  • Präsentation fachlicher Vorträge