Wichtiger Hinweis zur aktuellen Coronavirus-Entwicklung
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Dozentinnen und Dozenten, sehr geehrte Damen und Herren, Ihre Gesundheit, sowie die Ihrer Familien und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund hat die Bundesgeschäftsführung mit Blick auf die Entwicklung der Corona-Pandemie vorsorglich entschieden den Seminarbetrieb ab dem 16.03.2020 bis auf Weiteres auszusetzen. Wir informieren Sie unverzüglich, sobald wir den Betrieb wieder aufnehmen. Wir hoffen in dieser Situation auf Ihr Verständnis für diese Entscheidung.

Freiwilliges Engagement

Die First Assistance Samaritan Teams (FAST)

22012

Einführungsveranstaltung für die Mitarbeit im FAST

Wer durch Krisen und Katastrophen seine Lebensgrundlage verliert, hat ein Recht auf humanitären Beistand. Die ASB-Auslandshilfe leistet seit vielen Jahren erfolgreich weltweit Hilfe für Menschen in Not.

Seit 2006 wurden die Maßnahmen des ASB zur internationalen Katastrophenhilfe um ein Soforthilfe-Konzept erweitert: Die First Assistance Samaritan Teams (FAST). FAST spezialisiert sich auf die Bereiche Trinkwasseraufbereitung und basismedizinische Versorgung der betroffenen Bevölkerung im Katastrophengebiet.

FAST bündelt die vielen verschiedenen Ressourcen der ASB Gliederungen. Es setzt sich aus ihren haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen zusammen, die sich freiwillig im FAST engagieren. Geleitet werden die Teams im Einsatz von international erfahrenen Fachkräften aus dem ASB-Bundesverband und den ASB-Länderbüros in Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa.

Für die Mitarbeit bei FAST werden freiwillige Samariterinnen und Samariter gesucht, die bereit sind, sich in einer 1-1,5 jährigen Ausbildung für die Auslandsarbeit zu qualifizieren und im Einsatzfall bis zu 2 Wochen vor Ort mitzuarbeiten.

Inhalte:

  • Vorstellung des FAST-Konzepts sowie der Module Medizin und Trinkwasseraufbereitung
  • Möglichkeiten und Anforderungen zur Mitarbeit im FAST
  • Vorstellung des Ausbildungszyklus
  • Einführung in die Humanitäre Hilfe
  • Qualitätsstandards und Gesundheitsvorsorge im Auslandseinsatz
  • Praxisszenario
  • Einsatzberichte von FAST-Freiwilligen