Betriebsratsarbeit

Beständig ist allein der Wandel (BR III)

19905

Betriebsverfassungsgesetz - wirtschaftliche Angelegenheiten

Organisationen oder Unternehmen unterliegen dem stetigen Wandel. Dies können kurzfristige Umstrukturierungen, die Auslagerung von Abteilungen oder auch die Zusammenführung oder Schließung ganzer Teilbereiche sein. Wandel kann auch schleichend und über einen längeren Zeitraum erfolgen. Häufig sind dabei Arbeitsplätze gefährdet. Meistens aber verändern sich für Betroffene sowohl Arbeitsinhalte als auch Arbeitsbedingungen. Aufgabe des Betriebsrates ist es, diese Prozesse frühzeitig zu erkennen und Einfluss zu nehmen. Sie lernen im Seminar die grundlegenden rechtlichen Bestimmungen kennen sowie Strategien, um Forderungen zu entwickeln und erfolgreich durch zusetzten.

  • Bewertung betrieblicher Veränderungen
  • Beteiligung des Betriebsrates an betrieblichen Veränderungsprozessen
  • Systematische Erarbeitung von Forderungen und Zielen
  • Sozialplan und Interessensausgleich
  • Zusammenarbeit mit Wirtschaftsausschuss und Gesamtbetriebsrat