Pflege und Betreuung

Aufbaukurs: Pflegeberatung nach § 37 Abs 3 SGB XI

19491

Pflegekunden beraten - wertschätzen - gewinnen

Die Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI dient der Sicherstellung der häuslichen Pflegequalität sowie der Hilfestellung und Beratung der Pflegepersonen bei der Pflege zu Hause. Die individuelle Beratung und Wahrnehmung des häuslichen Pflegesystems stehen dabei im Mittelpunkt – nicht die Kontrolle. Das Leistungsrecht verändert sich kontinuierlich. Zum 01.01.2017 wurde mit dem Pflegestärkungsgesetz 3 eine umfassende Reformwelle abgeschlossen und der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff bundeseinheitlich eingeführt. In den Jahren 2018 und 2019 gab es weitere Reformen und Anpassungen, zuletzt wurde zum 06.05.2019 der § 37 SGB XI (und andere) angepasst.

Im Aufbauseminar sollen anhand einer Wiederholung der gesetzlichen Grundlagen im SGB I, SGB V (neu: Entlassmanagement!), SGB XI und SGB XII praktische Tipps gegeben und der Dialog untereinander geführt werden. Gerade in der Beratung darf es keinen "Stillstand" geben, sondern jede/r Berater/in muss sich fortlaufend informieren und sein / ihr Vorgehen entsprechend anpassen.

Im Seminar werden theoretische Grundlagen vermittelt und an konkreten praktischen Beispielen im Dialog miteinander geübt.

  • Rahmen der Beratung nach § 37 SGB XI
  • Pflegeberatung im Sinne der Sozialgesetze
    • Krankenversicherung (SGB V), Pflegeversicherung (SGB XI) und Sozialhilfe (SGB XII)
  • Struktur eines Beratungsgesprächs zur Ermittlung des individuellen Pflegebedarfs