Persönliche und Soziale Kompetenzen

Konfliktgespräche führen:

19301

souverän - zielgerichtet - konstruktiv

Obwohl die Erfahrung zeigt, dass Konflikte häufig Bestandteil zwischenmenschlicher Kommunikation sind, neigen viele Menschen dazu, Konflikten auszuweichen, sich zu rechtfertigen oder aggressiv zu konfrontieren. Ein Grund für dieses Verhalten besteht darin, dass wir in der Regel nicht gelernt haben, bewusst und konstruktiv mit Konflikten umzugehen.

Konflikte verlieren ihren Schrecken, wenn wir sie u.a. auch als Chance zur Persönlichkeitsentwicklung, Klärung eines Sachverhalts, ggf. Herstellung von Beziehungsnähe und zur Zielerreichung im Interesse aller Beteiligten begreifen.

Das methodische und strategische Handwerkszeug für diese konstruktive Haltung wird in diesem Seminar theoretisch erarbeitet und in praxisnahen Übungen trainiert.

  • Erste Maßnahmen zur Konfliktentschärfung
  • Kommunikationsmodell nach F. Schulz von Thun
  • Techniken des Äußerns und Entgegennehmens von Kritik und Wertschätzung
  • Der „Partnerschaftliche Dialog“
  • Strategien professioneller Konfliktgespräche(Aufbau, Durchführung, Lösungen)
  • Aspekte der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • Bedeutung von Körpersprache und Stimme
  • Techniken zu schlagfertigen Reaktionen
  • „Maßgeschneiderte“ Lösungen für individuelle Belange