Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Souveräner Umgang mit Journalisten und Redaktionen

19258

Bevor Journalisten ihre Zeitungsartikel oder Onlinebeiträge schreiben, ihren Radiobeitrag sprechen oder ihre Fernsehreportage produzieren, tun sie vor allem eines: sie führen Interviews. Interviews mit Betroffenen, Experten und mit der Gegenseite. Je besser die Interviewpartner in der Lage sind, einfach und verständlich ihre Position gegenüber dem jeweiligen Medium zu vertreten, desto positiver ist die Wirkung.

In diesem Workshop geht es speziell um das Interview und das Statement. Über Trainervortrag, Analyse von Beispielen und Übungen erfahren Sie, was Redaktionen und Journalisten von Ihnen erwarten. Sie bekommen ein Gefühl dafür, was Journalisten "gebrauchen" können und was nicht und wann ein Interview positiv nachwirkt.

Seminarinhalte:

  • Die Unterschiede zwischen Print, Online, Radio und Fernsehen
  • Interviews mit Print- und Radiojournalisten (Übung und Auswertung)
  • Die Sprache im Radio und Fernsehen
  • Das TV-Statement (Übung und Auswertung)
  • Komplexe Themen einfach darstellen
  • Tipps zum Umgang mit Journalisten und Redaktionen