Pflege und Betreuung

Männer und Demenz

18472

Brauchen Männer, die an einer Demenz erkrankt sind, eine andere Pflege und Betreuung?

Die meisten Mitarbeitenden und Bewohner in den Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenhilfe sind weiblich. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Angebote bisher fast ausschließlich auf die Interessen und Kompetenzen von Frauen ausgerichtet sind.

In den letzten Jahren ist aber die Zahl der zu pflegenden hochaltrigen Männer stetig angestiegen. Dadurch verändern sich die Herausforderungen in den Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenhilfe merklich.

Inhalte dieses Workshops werden die Auseinandersetzung mit der spezifischen Situation von männlichen Heimbewohnern und Klienten in der ambulanten Pflege, der Umgang mit herausforderndem Verhalten und die Suche nach sinnvollen Beschäftigungsangeboten sein.