Kinder- und Jugendhilfe

Leitungsqualifizierung

18501

für pädagogische Mitarbeiter/innen an Schulen

Die Entwicklung von Ganztagsschulen ist rasant und der ASB ist beim Auf- und Ausbau von Kooperationen ein starker Partner geworden. Die Leitungskräfte stehen dabei unter besonderem Druck, denn sie arbeiten mit vielen Akteuren zusammen: Kindern, Lehrerinnen und Lehrern, Team, Eltern, außerschulischen Partnern etc.. Dabei ist es wichtig, die eigene Entwicklung und die des Teams im Blick zu behalten. In dieser Weiterbildung beschäftigen Sie sich mit Ihrem individuellen Rollen- und Führungsverständnis. Sie reflektieren Ihre eigene Werte-Hierarchie und erarbeiten Methoden, um diese Diskussion im Team gezielt weiterzuführen. Die Auseinandersetzung zum eigenen Umgang mit Konflikten, Krisen und Fehlern erweitert Ihren Blick, um daraus Ideen und Kraft zur Weiterentwicklung zu gewinnen.

Sie erarbeiten Ideen zur Leitung Ihres Teams und zum verantwortungsvollen Umgang mit Ihren eigenen Ressourcen. Diese Qualifizierungsreihe wird Sie auf eine „leichte“ Art und Weise darin befähigen, Ihr Potenzial und Profil als Leitungs- und Fachkraft zu entwickeln.

Modul 1

23.05.2018 - 25.05.2018

  • Individuelles Rollen- und Führungsverständnis als Leitungskraft entwickeln
  • Das eigene „Modell der Welt“ systematisch reflektieren
  • Die eigene Werte-Hierarchie und die Wertelandschaft im Team
  • Professionelles Gefühlsmanagement
  • Entwicklung von Veränderungsprozessen im Team: das Beispiel Strategieentwicklung zum Umgang mit auffälligen Kindern mit den „Herner Materialien“

Modul 2

22.08.2018 - 24.08.2018

  • Selbst- und Stressmanagement
  • Wertschätzende Fehler- und Konfliktkultur
  • Elterngespräche
  • Kommunikation auf Augenhöhe mit Lehrerinnen und Lehrern

Modul 3

05.11.2018 - 07.11.2018

Überprüfung des eigenen Teams – Rollen, Strukturen, Dynamik

  • Teamentwicklungs-Uhr
  • Eigene Rolle im Team klären – die Rolle des Teamleiters annehmen
  • 12 Teamverstärker
  • Wertesystem für Teams

Besprechungen leiten

  • Planung und Vorbereitung einer Besprechung
  • Rolle der Besprechungsleitung
  • Der richtige Umgang mit Fragen
  • Motivation und Aktivierung von Teilnehmenden
  • Umgang mit schwierigen Gruppensituationen