Seminarprogramm des ASB-Bildungswerks

Pflege und Betreuung

Vertiefungstage für Betreuungskräfte

18457

Fortbildung gemäß §§ 43b, 53c SGB XI

Die Richtlinie des GKV-Spitzenverbands schreibt für die "zusätzlichen" Betreuungskräfte (§ 43b SGB XI) eine jährliche Fortbildungsmaßnahme vor, in der neben neuem Wissen auch die Berufspraxis reflektiert werden soll.

Gemäß dieser Richtlinie sollen zu folgenden Themen die in der Grundlagenqualifizierung bereits vermittelten Schulungsinhalte vertieft und erweitert werden:

  • Erweiterung der Fachkompetenz zum Thema „Demenz“
  • Vertiefung der Kenntnisse zur Pflegedokumentation
  • Stärkung der kommunikativen Schlüsselkompetenzen durch hilfreiche Kommunikationsstrategien für den Umgang mit demenziell veränderten Personen
  • Training zur Bewältigung von Alltagskonflikten
  • Vorstellung neuer Beschäftigungsangebote und Umsetzbarkeit im eigenen Handlungsfeld
  • Reflexion der Berufspraxis
  • Sinnhaftigkeit betreuerischer Angebote
  • Ideenbörse

Dabei wird der Schwerpunkt auf die Bedürfnisse und Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gelegt.