Pflege und Betreuung

Weiterbildung zur Pflegedienstleitung in ambulanten sozialen Diensten und der Tagespflege nach SGB XI

18403

Leiter/innen von ambulanten Diensten und Tagespflegeeinrichtungen müssen in den unterschiedlichsten Aufgabenfeldern Leistungen mit hoher professioneller Kompetenz erbringen. Seit Einführung der Pflegeversicherung sind diese Aufgaben immer komplexer und anspruchsvoller geworden und stellen an die verantwortlich leitende Pflegefachkraft stetig wachsende Anforderungen.

Mit dieser Weiterbildung bauen Sie Ihre Kompetenzen weiter aus und sind so in der Lage, Ihre Leitungsverantwortung noch besser wahrzunehmen und dabei Aspekte der Kunden- und Mitarbeiterorientierung, der Pflegefachlichkeit sowie der Wirtschaftlichkeit gleichermaßen zu berücksichtigen.

Bereich Managementkompetenz:

  • Die Rolle der Führungskraft
  • Recht
    • Einführung und gesetzliche Grundlagen
    • Leistungsrecht
    • Arbeitsrecht
    • Haftungs- und Betreuungsrecht
  • Betriebliches Rechnungswesen
    • Finanzierung einer Sozialstation/Tagespflege
    • Organisation einer Sozialstation/Tagespflege
    • Verwaltungstechnische Grundlagen
  • Personalmanagement
  • Personalauswahl und -entwicklung
  • Dienst- und Einsatzplanung
  • Interdisziplinäres Arbeiten und Kooperationen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kundenorientierung in der Pflege (Erstgespräch, Pflegevertrag etc.)

Bereich kommunikative und psychosoziale Kompetenz:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gesprächsführung als Leitungsaufgabe
  • Moderation und Präsentation
  • Konfliktmanagement
  • Verhandlungsführung
  • Zeit- und Stressmanagement

Bereich pflegefachliche Kompetenz:

  • Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung in der Pflege
    • Pflegeprozess, Pflegeplanung und -dokumentation

Organisation:

Die Weiterbildung wird, mit Ausnahme der Abschlusswoche, in sieben Modulen über jeweils zwei Wochen berufsbegleitend über einen Gesamtzeitraum von ca. 15 Monaten durchgeführt. Der Umfang (Präsenzstunden) beträgt 520 Stunden und entspricht damit den Anforderungen des Pflegeversicherungsgesetzes SGB XI § 71 Abs. 3.

Nach erfolgreicher Teilnahme und dem Erbringen der geforderten Leistungsnachweise wird ein Zertifikat über die vermittelten Inhalte ausgehändigt.

Stundenumfang:

Präsenzzeit 520 Stunden

Hospitation und Hospitationsbericht 40 Stunden

Selbststudium, Abschlussarbeit 80 Stunden

Gesamtdauer: 640 Stunden

Termine:

Modul 1
15.10.2018 - 26.10.2018

.

Modul 2
07.01.2019 - 18.01.2019

.

Modul 3
01.04.2019 - 12.04.2019

.

Modul 4
01.07.2019 - 12.07.2019

.

Modul 5
07.10.2019 - 18.10.2019

.

Modul 6
13.01.2020 - 24.01.2020

.

Abschlussmodul
16.03.2020 - 20.03.2020