Pflege und Betreuung

Kinästhetik in der Pflege

18425

Aufbaukurs

Im Aufbaukurs lenken die Teilnehmer/innen ihre Achtung darauf, WIE kinästhetisches Lernen wirkt und sie lernen die Eigenschaften des Kinaesthetics-Lernmodells kennen. Der Aufbaukurs leitet einen Prozess an, um

  • die im Grundkurs gelernten Kinaesthetics-Konzepte differenzierter zu verstehen und wirkungsvoller anzuwenden;
  • das Kinaesthetics-Lernmodell zu nutzen, um schwierige Aktivitäten aus verschiedenen Bewegungsperspektiven zu analysieren, zu verstehen und effektiver zu unterstützen;
  • die eigene Bewegungssensibilität und Handlungsfähigkeit zu erweitern,
  • das Kinaesthetics-Konzeptraster als Analyse- und Dokumentationsinstrument zu nutzen, um die Wirksamkeit der pflegerischen Unterstützung eines Patienten/ Bewohners in einer Aktivität zu überprüfen und anzupassen.
  

Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen anspruchsvolle Pflegezustände und Aktivitäten aus der Praxis. Das Kinaesthetics-Raster dient als Hilfe, um Menschen mit mehrfachen Bewegungsproblemen wirkungsvoll zu unterstützen.

Der Aufbaukurs findet an 2 x 2 Seminartagen statt. Der Zeitraum zwischen 1. und 2. Seminarabschnitt dient als Lernphase, in der verschiedene Aufgaben bearbeitet werden.

Teil 1

08.11.2018 - 09.11.2018

Teil 2

03.12.2018 - 04.12.2018