Pflege und Betreuung

Wege zu einer demenzsensiblen Pflege

18442

Seminar für Leitungs- und Pflegefachkräfte

Die Pflege und Begleitung von Menschen mit Demenz verlangt sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich besondere fachliche Kompetenzen. Pflegefachkräfte sind hier besonders gefordert, sei es im direkten Kontakt mit Menschen mit Demenz oder als verantwortliche Führungskraft in der Beratung und Leitung ihrer Teams. Zur Entwicklung einer demenzsensiblen Kultur in Pflegeeinrichtungen und Diensten ist Leitungshandeln gefragt. Mitarbeitende brauchen entsprechende Unterstützung und einen Orientierungsrahmen.

In diesem Seminar werden wichtige Aspekte einer demenzsensiblen Pflege aus Sicht der Leitungskräfte thematisiert. Unter anderem beschäftigen wir uns mit den Besonderheiten bei der Betreuung von Menschen mit Demenz in folgenden Bereichen:

  • in der Kommunikation
  • in der Angehörigenarbeit
  • bei der Ernährung
  • in der räumlichen Gestaltung
  • in der Nacht

Ausgehend von den Erfahrungen der Teilnehmenden werden lösungsorientierte Ansätze für besondere Situationen im Pflege- und Betreuungsalltag diskutiert und erarbeitet sowie die Frage behandelt, wie Leitungskräfte vorgehen können, um Wissen und Haltung an das gesamte Team weiterzugeben.