Pflege und Betreuung

Workshop Demenz

18444

Die Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen ist ein sehr anspruchsvolles und komplexes Thema, das bis in die Grundfragen des Menschseins hineinreicht: "Was ist der Mensch, wenn der Geist nachlässt? Welche Bedürfnisse haben Menschen mit einer Demenzerkrankung? Welches Betreuungskonzept ist das Richtige?" Standardantworten und einfach übertragbare Lösungen gibt es nicht.

Ziel des Workshops ist es, sich inhaltlich und reflektierend mit Themen zur Demenz auseinanderzusetzen, ein vertieftes Verständnis für das Verhalten von Menschen mit einer Demenzerkrankung zu erlangen und dadurch die eigene Haltung im Umgang mit dementen Menschen zu reflektieren.

  • Grundkenntnisse zur Demenz
  • Unterschiedliche Betreuungskonzepte und Methoden
  • Personenzentrierter Ansatz
  • DCM-Verfahren
  • Milieutherapeutische Aspekte
  • Biografie und Bindung
  • Eigene Stärken und Schwächen und die der Einrichtung erkennen
  • Entwicklung umsetzbarer Veränderungsideen
  • Interaktionen entwickeln, die zu mehr Wohlbefinden bei Menschen mit einer Demenzerkrankung führen
  • Reflexion der Praxis