Pflege und Betreuung

Strukturmodell und Qualitätsmanagement

18407

Mit der Implementierung des Strukturmodells in der Pflegeeinrichtung werden Anpassungen des QM-Systems erforderlich. Um diesen Schwerpunkt – die Verknüpfung des Strukturmodells mit dem Qualitätsmanagement geht es an diesem Seminartag.

Die Bedeutung von Verfahrensweisungen für die Pflegedokumentation entlang des Strukturmodells wird thematisiert und u.a. ein Beispiel zur Grundpflege exemplarisch erstellt. Fragen aus der Praxis der Teilnehmenden werden aufgenommen und gemeinsam diskutiert.

Darüber hinaus wird kurz auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Strukturierten Informationssammlung (SIS) und dem neuen Begutachtungsinstrument (NBI) eingegangen, die in ihren Modulen fast deckungsgleich sind, jedoch ganz unterschiedliche Zielsetzungen verfolgen.

Inhalte:

  • Anforderungen an das QM als Unterstützung der „schlanken“ Pflegedokumentation
  • Bedeutung der „Kasseler Erklärung“ Teil 1 und 2
  • Verfahrensanweisungen als Bewertungsrahmen für das interne QM bei der Evaluation
  • Verfahrensanweisungen und Individualität