Freiwilliges Engagement

Brückenbau

18218

Interkulturelle Kommunikation

Wie gehe ich mit Menschen aus verschiedenen Kulturen, sozialen Gruppen und Herkunftsländern um, die wenig oder gar kein Deutsch sprechen? Wie kann ich Kontakt zu Menschen aufbauen, die alles hinter sich gelassen haben und jetzt, angekommen in Deutschland, vieles nicht verstehen? Wie kann ich trotz Sprachbarriere erfolgreich Informationen vermitteln? Antworten auf diese und andere wichtige Fragen von Helferinnen und Helfern in Flüchtlingsunterkünften bietet das ASB-Training „Brückenbau“. Im Workshop bespricht der Dozent Lösungsansätze für typische Herausforderungen in der Integration/Flüchtlingshilfe und geht flexibel auf Ihre Fragen und Anliegen ein. Der Kurs zeigt auf, was Sie schon sehr gut machen und setzt da an, wo Sie gerne mehr wüssten, um noch sicherer im Umgang mit den Bewohner/-innen der ZUE zu werden.

  • interkulturelle Missverständnisse erkennen und vermeiden
  • das Konfliktpotential kultureller Unterschieden verstehen
  • die Kulturalisierung von Konflikten vermeiden
  • Handlungsmöglichkeiten für einen zielführenden und angenehmen Umgang mit Bewohnern der ZUE

Sie können zu folgenden Terminen am Workshop teilnehmen:

07.11.2018 von 9 Uhr - 12.30 Uhr

07.11.2018 von 13.30 Uhr - 17 Uhr

08.11.2018 von 9 Uhr - 12.30 Uhr

08.11.2018 von 13.30 Uhr - 17 Uhr