Freiwilliges Engagement

Coaching in der Freiwilligenarbeit

18203

Wenn es dann doch mal schwierig wird...

Sie arbeiten in Ihrem ASB vor Ort als Ansprechpartner/in für die Freiwilligen. Sie machen diese Tätigkeit grundsätzlich gerne. Andererseits häufen sich manchmal Situationen, in denen Freiwillige zu Ihnen kommen, unzufrieden sind, sich überlastet fühlen und Kritik üben. Und manchmal merken Sie, dass Freiwillige lustloser und unmotivierter in Bezug auf ihr Engagement werden. Und dann...?

Das Seminar führt in die Methode des systemischen Coachings ein. Dabei lernen Sie, Freiwillige zu coachen, aber auch wie Sie sich selbst coachen können. Sie lernen, wie Sie Menschen motivieren, den Blick in Richtung der eigenen Fähigkeiten und machbaren Lösungen zu richten. Sie lernen anzuerkennen und so darauf hinzuwirken, dass Freiwillige und Sie selbst ihr Engagement mit mehr Motivation ausüben und nicht in der "Problemtrance" stecken bleiben.

Und so macht die Arbeit mit Freiwilligen dann noch mehr Spaß als zuvor!