Seminarprogramm des ASB-Bildungswerks

Management

Familien- und lebensphasenorientiertes Personalmanagement

18112

Ein familien- und lebensphasenorientiertes Personalmanagement stimmt vorhandene personalwirtschaftliche Instrumente möglichst passgenau auf die aktuelle Berufs- und/oder Lebensphase der Mitarbeiter ab. Gerade in stark fordernden, psychisch und physisch belastenden Tätigkeiten, wie in der Pflege oder im Rettungsdienst, können individuelle Einzelmaßnahmen die Beschäftigungsfähigkeit sichern. Die sogenannten „Mami-Touren“ in Pflegediensten oder flexible Arbeitszeitmodelle, welche Rücksicht auf Mitarbeiter nehmen, die Angehörige pflegen, sind hierfür Beispiele. Individuelle Maßnahmen können die Zufriedenheit und damit auch die Bindung der Mitarbeiter erhöhen sowie die Arbeitgeberattraktivität steigern. Erfahren Sie, welche Anforderungen sich an lebensphasenorientierte Führung ergeben und mit welchen konkreten Instrumenten Sie diese in Ihrem Alltag umsetzen können.

Seminarinhalte

  • Anforderungen an familien- und lebensphasenbewusste Führung
  • Gestaltung familien- und lebensphasenbewusster Führung im praktischen Führungsalltag
  • Gesund führen – Der Beitrag der Führungskraft zur Gesundheit der Mitarbeiter
  • Das Krankenrückkehrgespräch als ein Instrument gesunder Führung im Unternehmen