Freiwilliges Engagement

Die First Assistance Samaritan Teams (FAST)

18209

Einführungsveranstaltung für die Mitarbeit im FAST

Die ASB-Auslandshilfe leistet seit vielen Jahren erfolgreich weltweit Hilfe für Menschen in Not. Die First Assistance Samaritan Teams (FAST) sind die Schnelleinsatzteams der ASB-Auslandshilfe. Bei internationalen Katastrophen stehen die FAST-Mitglieder unmittelbar bereit, um zu helfen. Schwerpunkte der Nothilfe sind die Trinkwasseraufbereitung und basismedizinische Versorgung.

ASB-Mitarbeiter aus ganz Deutschland bilden die FAST. Sie werden für den Auslandseinsatz umfassend ausgebildet. Die Leitung und Koordinierung übernehmen hauptamtliche Mitarbeiter der ASB-Auslandshilfe.

Voraussetzung für die Mitarbeit im FAST sind sichere Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse wären wünschenswert. Zudem sollten sich die Teilnehmenden durch Flexibilität, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Humor sowie körperliche wie psychische Belastbarkeit auszeichnen. Sie benötigen eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren und sind mindestens 21 Jahre alt.

  • Vorstellung des FAST-Konzepts sowie der Module Medizin und Trinkwasseraufbereitung
  • Möglichkeiten und Anforderungen zur Mitarbeit im FAST
  • Einführung in die humanitäre Hilfe
  • Qualitätsstandards und Gesundheitsvorsorge im Auslandseinsatz
  • Praxisszenario
  • Einsatzberichte von FAST-Freiwilligen