Management

Prozessmanagement

18119

Prozesse systematisch analysieren und optimieren

Geschäftsprozesse nehmen starken Einfluss auf die Qualität, die Zeit, die Kosten und nicht zuletzt auf die Zufriedenheit der Kunden mit der Dienstleistung. Ein gutes Geschäftsprozessmanagement beantwortet die Frage: „Wer macht was, wann und unter Zuhilfenahme welcher Ressourcen?“

Ziel des Geschäftsprozessmanagements ist es, durch die systematische Nutzung von Informationen die eigene Tätigkeit am Markt einerseits optimal auf den Kunden auszurichten und andererseits durch maximale Effizienz und Standardisierung die eigenen Reibungsverluste zu minimieren und den Ertrag zu steigern. Prozessmanagement ist eine der wichtigsten Managementkonzepte und hilft klare Strukturen, Abläufe und Vorgaben zu entwickeln.

Dieses Grundlagenseminar vermittelt Ihnen wichtige Methoden und Werkzeuge für ein professionelles Prozessmanagement im ASB. Sie lernen IST-Prozesse zu analysieren, Prozesse zu beschreiben, SOLL-Prozesse zu entwickeln sowie Prozesse optimal zu steuern.

  • Grundlagen des Prozessmanagements
  • Identifikation von Handlungsschwerpunkten
  • Entwicklung einer Prozessarchitektur
  • Dokumentation und Visualisierung von Prozessen
  • Methoden der Prozessentwicklung
  • Definition von Kennzahlen
  • Identifikation von Schwachstellen
  • Vorgehen in der Prozessoptimierung
  • KVP: Prozesse kontinuierlich verbessern