Management

Wirksam führen in der "Sandwich-Position"

18118

Da Führungskräfte in "Sandwich-Position" Bindeglieder zwischen strategischem Topmanagement und operativem Kern sind, müssen sie verschiedene Rollen einnehmen, die zu widersprüchlichen Anforderungen und somit zu Konflikten führen können. Sie erhalten von Vorgesetzten Anweisungen, die sie umzusetzen haben. Und sie führen Mitarbeiter, die sie motivieren und denen sie die Unternehmensziele kommunizieren müssen. Die Kommunikation nach "oben" soll dabei genauso gelingen wie nach "unten". Sich durchzusetzen im Spannungsfeld widersprüchlicher Erwartungen zählt zu den Herausforderungen dieser Tätigkeit – da geraten die Vorteile und Chancen dieser Position manchmal aus dem Blick.

Das Seminar beleuchtet die Führungsposition entlang der "Sandwich-Metapher". Dabei setzen Sie sich aktiv mit der Rolle und der Aufgabe einer Führungskraft in einer Sandwich-Position auseinander. Sie lernen bewusster zu handeln und entwickeln hilfreiche Lösungen für herausfordernde Führungssituationen.

  • Führung und Führungsaufgaben
  • Führung in der "Sandwich-Position"
  • Eigene Standortbestimmung und Rollenklärung
  • Erfolgsfaktoren und Herausforderungen in dieser Position
  • Entwicklung von Ressourcen