Rettungsdienst und Katastrophenschutz

Stressbearbeitung nach belastenden Ereignissen (SbE®) - Baustein II

17554

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Vorstellung und Einübung von Gruppeninterventionen. Die Interventionen orientieren sich an den Vorgaben von SbE bzw. CISM (z.B. SbE-Kurzbesprechung und SbE-Nachbesprechung) und beziehen zudem praktische Erfahrungen der letzten Jahre und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit ein. Thematisiert werden auch die Rahmenbedingungen für die Einsatznachsorge und die besonderen Anforderungen, die an SbE-Mitarbeiter gestellt werden.

  • SbE-Gruppeninterventionen – Theorie und Praxis
  • SbE-Kurzbesprechung – nach Beendigung des Einsatzes („CISM-Defusing")
  • SbE-Nachbesprechungen – die ersten Tage nach dem Ereignis („CISM-Debriefing")
  • Anforderungen und Belastungen der SbE-Mitarbeiter
  • Psychotraumatologie – Wiederholung und Vertiefung
  • Vorbereitung auf „belastende Ereignisse"
  • Auswertung praktischer Erfahrungen
  • Fallbeispiele/Planspiel