Management im ASB

Systemische Führung und Management

17108

Training und kollegiale Beratung für Führungskräfte in vier Modulen

Führung ist komplex. Von Führungskräften sind Fähigkeiten gefordert, die ein hohes Maß an Eigenreflektion, Kenntnisse über professionelle Führung und die Erfüllung der Organisationsanforderungen in ein gelungenes Zusammenspiel bringen müssen.

Diese innovative Seminarreihe richtet sich an erfahrene Führungskräfte im ASB, die sich mit Fragen und Lösungen zum Thema "Führung und Management" auseinandersetzen wollen. "Wieso komme ich immer wieder mit einzelnen Mitarbeitern in ähnlich kritische Gesprächssituationen?" "Was kann ich tun, um eingefahrene Muster in meinem Team zu verändern?" etc. Ob Sie diese oder ähnliche Fragen bewegen, dieses Training bietet Ihnen Raum, diese konstruktiv zu bearbeiten. Dabei hält die Systemtheorie eine Vielzahl erfolgreicher Konzepte und Methoden zur Reflexion der eigenen Führungsrolle, Entwicklung von Mitarbeiterteams und Organisationen bereit.

Die kompakten Trainingsmodule gewährleisten eine optimale Verbindung zwischen Wissensaufnahme und -anwendung und sind für eine feste Gruppe als Verbindung zwischen Führungskräftetraining und kollegialer Beratung konzipiert. So werden über die Methode der kollegialen Beratung weiterführende Maßnahmen zur Sicherung von Nachhaltigkeit und die Kompetenz der Teilnehmer/innen gefördert.

Modul 1

Grundlagen systemischer Führung
21.11.2016 - 22.11.2016

  • Konstruktivismus und Systemtheorie
  • Grundlagen systemischer Führung
  • Psychologie der Führungskommunikation
  • Führungsrolle und -techniken aus systemischer Sicht
  • Reflexion der eigenen beruflichen Praxis anhand von Fallbeispielen

Modul 2

Führung von Teams und Systemen
20.02.2017 - 21.02.2017

  • Führen eines Teams: Ziele, Rollen, Beziehungen
  • Team- und Gruppenprozesse
  • Systemische Gruppendynamik
  • Teamführung und -entwicklung aus systemischer Sicht
  • Reflexion der eigenen beruflichen Praxis anhand von Fallbeispielen

Modul 3

Führungsaufgabe Konfliktmanagement
29.06.2017 - 30.06.2017

  • Konflikte: Entstehung, Arten, Verlauf, Handhabung
  • Grundlagen „Gewaltfreie Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg
  • Konfliktebenen und Konfliktklärung
  • Bedürfnisstruktur und Konflikte
  • Reflexion der eigenen beruflichen Praxis anhand von Fallbeispielen

Modul 4

Veränderungsprozesse gestalten
21.09.2017 - 22.09.2017

  • Grundlagen der Organisationsentwicklung
  • Lebenszyklen von Organisationen
  • Modelle der Veränderung (Change Management)
  • Systemverhalten und Kontextsteuerung
  • Reflexion der eigenen beruflichen Praxis anhand von Fallbeispielen

Termine

Training Nr. 7/2017-18

Modul 1: 13.-14.12.2017

Modul 2: 01.-02.03.2018

Modul 3: 17.-18.05.2018

Modul 4: 02.-03.07.2018